31.07.2017

SMV-Projekttage erfolgreich zu Ende gegangen

"Zukunft" im Mittelpunkt

Die Schüler-Mitverwaltung (SMV) stellte zum Abschluss dieses Schuljahres Projekttage zu einem Thema, das uns alle angeht, auf die Beine: "Zukunft".

An zwei Tagen haben die Oberstufenschüler dieses Thema von verschiedenen Seiten beleuchtet, befragt und diskutiert. Jede Schülerin und jeder Schüler der 8. bis 12. Klassen nahm an einem durchlaufenden Kurs ihrer/seiner Wahl teil. Die SMV hatte viele tolle Gäste eingeladen, die die Kurse leiteten. Neben den 14 Kursen gab es zwei Vorträge, ein freiwilliges Mittagsprogramm mit Kunst und Sport sowie das Abschlussplenum, auf dem die Kurse die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentierten und miteinander ins Gespräch kamen. Das Themenspektrum war breit gefächert. So konnte man Kurse zu den Bereichen Politik, Wirtschaft, NGOs, Technologie und Medizin oder auch etwas Praktischem wie den Bau einer Lochkamera wählen. Den Vortrag am Montag hielt die UN-Jugenddelegierte Anaick Geißel mit dem Thema "Die Jugend der Zukunft - Die Zukunft der Jugend". In diesem erläuterte sie ihre Arbeit und betonte, wie wichtig die Jugend für unsere Welt und insbesondere für unsere Zukunft ist. Am Dienstag sprachen Thomas Stark und Marc Füger von der Daimler AG über Industrie 4.0 und Arbeit der Zukunft.

Am Dienstagmittag ging es dann beim Fußballturnier auf dem verregneten Holderfeld um den Schulpokal.