19.03.2018

Orchestermusiker/-innen gesucht!

Musizierkreis der Waldorfschule sucht Mitspieler

Der Musizierkreis der Tübinger Freien Waldorfschule wurde 1968 als Eltern-Lehrer-Orchester gegründet. Inzwischen besteht unser Kreis aus ca. 15 Musikern, die sich regelmäßig

mittwochs von 20 bis 21.45 Uhr im Glasbau unserer Schule

treffen. Uns verbindet der Spaß am gemeinsamen Musizieren und das Interesse, immer wieder neue Werke und Komponisten kennenzulernen. Die musikalische Vorbildung unserer Mitglieder ist sehr unterschiedlich und reicht von Menschen, die im Erwachsenenalter ein neues Instrument lernen bis zu Musiklehrern, die schon viele Jahre Erfahrung mitbringen.

Neben Konzerten im kleinen Kreis und Auftritten in Altersheimen ist die jährliche Sommerserenade in der Waldorfschule ein besonderer Höhepunkt. Unsere Dirigentin lädt jeweils junge Solisten ein, mit denen zu musizieren uns eine große Freude ist.

Unser nächstes Konzert findet statt am 13. Juli 2018 um 20.15 Uhr im Musiksaal der Waldorfschule. Für dieses Projekt suchen wir noch Geigen und Bratschen - aber auch andere Instrumente. Auf dem Programm stehen ein Klavierkonzert von Mozart sowie Werke von Ottorino Respighi und Edvard Grieg. Wenn Sie uns kennenlernen möchten, kommen Sie einfach an einem Mittwoch (während der Schulzeit) in unserer Probe vorbei.

Wir freuen uns auf Sie!