26.02.2019

Staffellauf zum 100jährigen Jubiläum

Das Staffelholz ist angekommen!

Bestes Wetter, gute Stimmung auf dem Schulhof aus Anlass des Jubiläumsstaffellaufs.

Mit einem Staffellauf beteiligte sich die Tübinger Freie Waldorfschule an den zahlreichen Aktivitäten aus Anlass des 100jährigen Jubiläums der Waldorfbewegung: Am Montag, den 25. Februar brachten ca. 100 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer der Freien Waldorfschule Böblingen das Staffelholz zu uns nach Tübingen. Pünktlich zur verabredeten Zeit zogen sie auf dem unteren Schulhof ein. Empfangen wurden sie von den Klängen unserer Bigband und vielen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft. Nach einer freudigen Begrüßung folgte ein kurzer Bericht einer Böblinger Kollegin:

Die fünfte Klasse war mit dem Staffelholz von Böblingen nach Dettenhausen mit den Fahrrädern gefahren. Dort übernahm die vierte Klasse und wanderte durch den Schönbuch nach Bebenhausen, wo bereits die Erstklässler mit ihren Paten aus der neunte Klasse warteten, damit sie das Staffelholz den Berg hinauf zu unserer Schule tragen konnten. Beim Holderfeld trafen sich dann alle Beteiligten wieder, um gemeinsam hinter einem tollen Banner auf unseren Schulhof zu kommen. Dort wurde der Stab dann feierlich an unsere Schülerinnen und Schüler übergeben. Anschließend wurden die Gäste mit Saft, Sprudel und Brezeln bewirtet und freuten sich zusammen mit uns über die Begegnungen, die heiterere Stimmung und das wunderbare Wetter.

Nun wird noch der Name unserer Schule auf das Staffelholz graviert, bevor wir es am Mittwoch, den 27.2., nach Nürtingen bringen. Der Startschuss dafür ist um 10:30 Uhr auf dem Holzmarkt. Vielen Dank an unsere Bigband, das Team unserer Mensa, an unsere Hausmeister, die Klasse 11c, die Viertklässler mit ihren herrlichen Schildern und an unsere Sportlehrerin, die so viel telefoniert hat, wie noch nie, damit dieses Ereignis so stattfinden konnte.