Unsere Schule wird heller, größer und umweltfreundlicher

Große Fortschritte bei den Umbau- und Sanierungsarbeiten während der Sommerferien

Derzeit finden an unserem Schulgebäude – vor allem im Waldbau - umfangreiche Umbau- und Sanierungsarbeiten statt, die unser Schulgebäude nicht nur größer, lichter und schöner sondern auch barrierefreier machen. Ganz besonders freuen wir uns aber darüber, dass wir durch die energetische Sanierung in Zukunft einen ganz wesentlichen Beitrag zum Energiesparen leisten können. Ein weiterer positiver Effekt: Auch unser Sportbereich wird größer und moderner!

Ein Teil der besonders lärmintensiven Arbeiten am Waldbau wurde während der Sommerferien 2022 durchgeführt. Die Arbeiten am Haupthaus sind für das Jahr 2023 geplant.

Hier ein Überblick über die zum Teil bereits durchgeführten und geplanten Baumaßnahmen:

     

  • Im Dachgeschoss des Waldbaus entsteht ein neuer, lichter Klassenraum mit 200 qm2.. Hier können bis zu 100 Personen Platz finden. Er wird durch neue Dachgauben belichtet und gelüftet, nutzen können wir ihn zukünftig u. a. für Chor-, Orchester- und Theaterproben, aber auch Prüfungen können hier in freundlicher Atmosphäre stattfinden.
  •  

  • Die Dächer von Waldbau und Haupthaus werden energetisch saniert und großflächig mit Photovoltaikanlagen belegt; was uns besonders freut: den dadurch erzeugten Strom werden wir selbst nutzen und dadurch unseren CO2-Fußabdruck ganz erheblich reduzieren.
  •  

  • Der Waldbau erhält einen Aufzug - alle vier Etagen, in denen sich Klassenräume befinden, werden so in Zukunft barrierefrei erreichbar sein; der Aufzug im Haupthaus erhält eine weitere Station und wird uns zukünftig bis ins Dachgeschoss bringen – er erhält er außerdem eine völlig neue und moderne Technik.
  •  

  • Die Räume im Dachgeschoss des Haupthauses bekommen auf beiden Seiten eine durchgehende Dachgaube – über mehr Platz, Licht und Luft in diesen Räumen freuen wir uns schon jetzt!
  •  

  • Auch unsere Sportler können sich freuen: Unser Freispielfeld im Sportbereich erhält einen neuen Bodenbelag und unsere Sporthalle im Waldbau können wir künftig durch einen Trennvorhang in zwei Teile trennen. Das verspricht noch mehr und noch mehr Spaß beim Sport!
  •  

Unsere fleißigen (!) Handwerker haben in den Sommerferien

     

  • rund 65 m2 Holz verarbeitet
  •  

  • rund 36 m³ Mauerwerk verarbeitet
  •  

  • rund 2600 m2 Gerüst gestellt
  •  

  • rund 1800 m2 Dachziegeln entfernt und neu gedeckt
  •  

40 Handwerker waren für uns im Einsatz!

Dafür sagen wir DANKE! Wir sind gespannt und freuen uns auf unsere „neue“ Schule!

Betreut werden die Sanierungsarbeiten von einem Architektur- und Planungsbüro, das deutschlandweit für Waldorfschulen tätig ist. Lesen Sie dazu hier einen Bericht.